Aktuelles

Kampf um den Bürgermeistersessel in Bregenz

Wie geht es in der Landeshauptstadt weiter? Bei der Wahldiskussion im Bregenzer Festspielhaus war eines der bestimmenden Themen die Bahn. Hier den ganzen Artikel lesen: https://vorarlberg.orf.at/stories/3038275/


Wir haben Markus Linhart, Sandra Schoch, Michael Ritsch, Philipp Kuner und Alexander Moosbrugger gefragt …

 Unterstützen Sie eine mehrgleisige, unterirdische Bahntrasse im Großraum Bregenz? Falls ja, wie werden Sie sich in der nächsten Periode für Vorsorgemaßnahmen und Planung einsetzen? Hier gibt’s die Antworten.


Studie: Externe Kosten des Verkehrs in Deutschland – Allianz pro Schiene e.V. (2019)

Gemäß dieser Studie „Externe Kosten des Verkehrs für Deutschland“ vom August 2019 verursacht der Straßenverkehr über 90 % der negativen externen Kosten [rd. 40 % wegen Unfällen, rd. 20 % als Folgekosten durch Emission von Treibhausgasen und Luftschadstoffen aus Herstellung, Unterhalt und Entsorgung von Energieträgern (Treibstoffe, Strom), Fahrzeugen, Verkehrsinfrastruktur, knapp 20 % negative Auswirkungen auf das Klima, knapp 10 % Belastung für Natur/Landschaft,…] Die negativen externen Effekten bei der Bahn liegen dagegen bei unter 5 %.
Externe Kosten des Verkehrs in Deutschland – Allianz pro Schiene e.V. (2019)


Medien


Machbarkeitsstudie

Zur Machbarkeitsstudie Eisenbahnumfahrung Bregenz – Zierl (2002)
Präsentation zur Machbarkeitsstudie,15.06.2015